Go Back
+ servings
Tamrieh Tamriyeh Teilchen mit Grießpudding

Grießpudding-Teilchen: Tamrieh

Knusprige Schale, cremiger Kern.
Rezept für: 8 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 100 g Mehl
  • 60 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Rapsöl zum Bedecken

Für den Grießpudding

  • 350 ml Wasser
  • 90 g Weichweizengrieß
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Rosenwasser

Außerdem

  • 1 L Frittieröl
  • Puderzucker

Zubereitung

Für den Teig

  • Mehl mit Salz vermengen und Wasser hinzugeben. Zu einem kompakten Teig kneten.
  • Teig in 8 kleine Kügelchen formen und in einer Schale mit Öl bedecken. Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Für den Grießpudding

  • In einer Kasserolle auf mittlerer Hitze Wasser mit Zucker und Rosenwasser verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Grieß unterrühren und kurz aufkochen lassen und anschließend die Hitze direkt wieder reduzieren. Rühren bis alles gut eingedickt ist. Grießpuddig zum Abkühlen in einer Schale geben.

Tamrieh zubereiten.

  • Öl auf Arbeitsplatte oder Backblech (ist einfacher) verteilen und Teiglinge mit den Händen hauchdünn zu einer eckigen oder runden Form ziehen. Es sollten keine Löcherentstehen, aber der Teig darf auch schon ruhig leicht durchsichtig werden.
  • 1 EL pro als Füllung in die Mitte des gezogenen Teigs legen und Teigenden zu der gewünschten Form übereinanderlegen und Tasche somit dicht machen. Prozess mit allen Tachen wiederholen.
  • Frittieröl in einem Topf oder Fritteuse auf ca. 170 °C erhitzen und die Grießpudding-Teilchen darin für ca. 2 Minuten goldbraun frittieren.
  • Tamrieh mit Puderzucker bestäuben und noch am besten noch warm servieren.

Wenn du den Shortcut nehmen möchtest und keinen Teig selber machen willst, kannst du auch Wantan-Teigblätter nutzen.

    Notizen

    *Rezept enthält Affiliate-Links. 
    Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia