Go Back
+ servings
Gemüseeintopf mit Kichererbsen

Gemüseeintopf mit zarten Kichererbsen

Bei dem Gemüseeintopf wird einem ganz schnell wieder warm ums Herz.
Rezept für: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Porree
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 g gekochte Kichererbsen - (1 Dose)
  • 400 g Tomatenfruchtfleisch / passierte Tomaten
  • 700 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 TL Nelken - gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 2 Zweige Thymian - alternativ: 1 TL getrockneter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Harissa (optional)

Zubereitung

  • Porree von unschönen Blätter und Stellen berfreien, in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.
  • Zwiebel schälen und würfeln.
  • Knoblauch schälen und mit einer Prise Salz im Mörser zerstoßen.
  • Paprika entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Auberinge, Zucchini und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Kartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Olivenöl in einem großen Topf auf hoher Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfel darin für ca. 30 Sekunden anbraten.
  • Herd auf mittlere Stufe stellen und Tomatenmark, Lorbeerbläter, Harissa (optional), Zimt und Nelken hinzugeben und kurz anrösten.
  • Aubergine und Tomaten hinzugeben und für ca. 3 Minuten unter Rühren anbraten.
  • Restliches Gemüse hinzugeben und weitere 3 - 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.
  • Tomatenfruchtfleisch / passierte Tomaten, Thymian, zerstoßenen Knoblauch, Kichererbsen und Wasser hinzugeben und für ca. 20 - 25 Minuten auf mittlerer Stufe mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Evtl. frische Thymianzweige und Lorbeerblätter vor dem Servieren entfernen.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links. 
Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia