Go Back
+ servings
Shabiyat Baklava Mascarpone Creme Dessert

Shabiyat

Knusprige Baklava-Taschen mit Cremefüllung
Rezept für: 12 Shabiyat

Zutaten

Shabiyat & Füllung

  • 250 g Filoteig - oder Yufkateig
  • 100 g Butter
  • 500 g Mascarpone
  • 50 ml Milch
  • 2 TL Rosenwasser
  • 1 Tl Orangenblütenwasser
  • 1/2 EL Zucker
  • 15 g Pistazien - fein gehackt

Zuckersirup

Zubereitung

Zuckersirup herstellen

  • Zucker mit Wasser in einer Kasserolle unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Auf mittlerer Stufe den Zuckersirup ca. 5 - max. 10 Minuten einkochen.
  • Zitronensaft, Orangenblütenwasser und Rosenwasser hinzufügen und verrühren.
  • Zuckersirup abkühlen lassen.

Shabiyat herstellen

  • Mascarpone mit Rosen- und Orangenblütenwasser sowie Zucker und Milch zu einer Creme rühren und anschließend kaltstellen.
  • Butter schmelzen lassen.
  • Ofen auf ca. 200 °C vorheizen.
  • Ca. 8 - 10 Schichten Teig mit der geschmolzenen Butter bestreichen und übereinanderlegen. Also immer ein Blatt Teig bestreichen und darauf das nächste Blatt geben und es bestreichen. Das oberste Blatt ebenfalls mit Butter bestreichen.
  • Je nachdem wie dein Teig bemessen ist, zerteile ihn zu ca. Quadraten mit ca. 10 cm Seitenlängen. Dafür eignet sich ein Pizzaschneider sehr gut.
  • Quadrate zu einem Dreckeck umklappen und die Dreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen. Bitte lass hierfür einen kleinen Abstand zwischen den einzelnen Dreiecken.
  • Dreckecke mit Butter bestreichen.
  • Shabiyat für ca. 10 - 12 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun und knusprig backen.
  • Gebackene Shabiyat sofort mit dem abgekühlten Zuckersirup begießen. Ca. 2 - 3 EL pro Dreieck. Anschließend vollständig abkühlen lassen.
  • Abgekühlte Dreiecke vorsichtig in der Mitte leicht aufklappen und mit jeweils ca. 2 TL Creme befüllen und die Creme im Inneren mit fein gehackte Pistazien bestreuen.

Notizen

Die Shabiyat sollten noch am selben Tag gegessen werden, da der Teig sonst aufweicht. Wenn dich das nicht stört, kannst du die Köstlichkeit noch ca. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Wenn dir die Shabiyats schmecken, solltest du unbedingt mal Layali Lubnan probieren.
 
*Rezept enthält Affiliate-Links.
Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia