Atayef

Atayef

Mit Pudding gefüllte Pfannkuchen aus der Levante.
Drucken Rezept pinnen
Rezept für: 20 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 400 ml Wasser - lauwarm
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • etwas Butter für die Pfanne

Füllung

Zuckersirup

Zum Garnieren

  • 25 g gehackte Pistazien

Zubereitung

Zubereitung Teig

  • Hefe und Zucker in einer Tasse in 100ml lauwarmen Wasser auflösen. Lege eine Untertasse Auf das Glas und lasse die Hefe für 10 Minuten gehen.
  • Mehl, Salz, Wasser und Hefemischung miteinander zu einem flüssigem Teig gut durchmengen.
  • Teig für ca. 1 Stunde zu gedeckt gehen lassen.
  • Pfanne mit etwas Butter bestreichen und die Pancakes darin auf mittlerer Hitze nur von einer Seite Nimm hierzu jeweils 2 EL vom Teig und breite den Pancake mit dem Löffelrücken noch etwas aus.
    Wenn die obere Hälfte gart, bekommt sie viele kleine Krater (wie beim Käse).
    Die Pancakes sind fertig, wenn die obere Hälfte trocken ist.
  • Lasse die Pancakes abkühlen. Damit sie nicht austrocknen, würde ich sie mit einem sauberen Tuch bedecken.

Zubereitung Füllung

  • Kalte Milch, Speisestärke, Vanille(zucker) und Zucker miteinander vermengen und auflösen.
  • Milchmischung unter ständigem Rühren erhitzen (nicht kochen) bis daraus eine cremige Masse wird.
  • Rosen- und Orangenblütenwasser unterrühren.
  • Milchpudding vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung Zuckersirup

  • Den Zucker in einem Topf im Wasser auflösen und dann so lange köcheln lassen, bis daraus ein Sirup wird (ca. 8 – 10 Minuten).
  • Rosen- und Orangenblütenwasser unterrühren.
  • Abkühlen lassen.

Bauanleitung für die Befüllung

  • Nimm dir einen Pancake, besstreiche ihn ca. bis zur Hälfte mit dem abgekühlten Milchpudding und klappe ihn nach hinten zulaufend zu einem Trichter zusammen.
    Da die Pancakes nur von einer Seite gebacken sind, kleben sie auf der anderen Seite zusammen.
    Vorne guckt also der Milchpudding raus und hinten ist alles dicht. So kann man den Pancake gut greifen.
  • Dippe den vorderen Teil (mit dem Milchpudding) des gefüllten Pancakes in die gehackten Pistazien.
  • Beträufle den gefüllten Pancake mit Zuckersirup.

Notes

*Rezept enthält Affiliate-Links.
Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia