Fladenbrot-Shakshuka

Fladenbrot-Shakshuka

Shakshuka mal ganz anders…
Drucken Rezept pinnen
Rezept für: 2 Personen

Zutaten

  • 2 libanesische Fladenbrote
  • 4 Eier
  • 500 ml Tomatenfruchtfleisch - oder passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 TL getrocknete Minze
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • 1 Handvoll Koriander
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Harissa
  • Salz

Zubereitung

  • Zerrupfe das Fladenbrot in mittelgrobe Stücke und lege es erstmal beiseite.
  • Hacke die Zwiebel in feine Würfel und schwitze sie mit dem Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf an, bis sie goldig und weich sind.
  • Lösche die Zwiebeln mit den passierten Tomaten ab.
  • Jetzt schmecke die Sauce mit Salz, Harissa und Zimt ab. Lass alles etwas auf niedriger Stufe köcheln.
  • Zerstoße in der Zwischenzeit die Knoblauchzehe in einem Mörser zu Brei und rühre sie dann in die Sauce ein.
  • Gib nun die getrocknete Minze in die Sauce.
  • Hebe nun die zerrupften Fladenbrote unter und lasse sie kurz darin ziehen.
  • Lege mit einem Löffel 4 Mulden frei und schlage jeweils ein Ei hinein.
  • Lasse das Ei nun auf niedriger Stufe stocken.
  • Hacke oder zupfe etwas Petersilie und Koriander und streue die Kräuter über die Fladenbrot-Shakshuka.

Notes

Das Rezept zur original Shakshuka findest du >hier<
*Rezept enthält Affiliate-Links.
Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia