libanesische grieß churros

Libanesische Grieß-Churros

Sind es Churros oder doch eher Mutzen?
Drucken Rezept pinnen
Rezept für: 40 Stück

Zutaten

Für den Teig

Für den Sirup

Zum Frittieren

  • 2 L Frittieröl

Zubereitung

Sirup

  • Den Zucker in einem Topf im Wasser auflösen und dann so lange köcheln lassen, bis daraus ein Sirup wird (ca. 10 Minuten).
  • Rosen- und Orangenblütenwasser unterrühren.
  • Abkühlen lassen.

Grieß-Churros

  • Verknete alle Zutaten zu einem weichen Teig.
  • Nimm etwa 1 EL Teig und forme diesen zu einer kleinen Wurst. Theoretisch kannst du jetzt direkt mit Schritt 5 fortfahren.
  • Optional: Jetzt nimmst du die Wurst und drückst diese vorsichtig mit den Fingerspitzen an ein Nudelsieb und fährst mit den Fingerspitzen nach unten. Es entsteht ein "Makkaroni".
  • Alternativ: du kannst die Wurst auch einfach nur mit den Fingerspitzen vorsichtig der Länge nach eindrücken, sodass eine Mulde entsteht. 
  • Grieß-Churros beiseitelegen. 
  • Öl auf ca. 160 °C erhitzen und die kleinen Dinger ca. 4 - 5 Minuten goldbraun frittieren und anschließend gut abtropfen lassen.  
  • Die heißen Grieß-Churros für ca. 2 - 3 Minuten im Zuckersirup baden, anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. 

Notes

Diese kleine Köstlichkeit passt perfekt zu einer Tasse Mokka mit Kardamom.
*Rezept enthält Affiliate-Links.
Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia