Pavlova orientalisch levante

Petit Pavlova

Die kleine orientalische Schwester der großen Pavlova …
Drucken Rezept pinnen
Rezept für: 4 Mini Pavlovas

Equipment

Zutaten

Baiser

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker - extrafein
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tl Weißweinessig
  • 1/2 TL Speisestärke
  • 1/2 TL Vanillaaroma
  • 1/2 TL Kardamom - gemahlen
  • 1 TL Rosenwasser

Schokoladen Ganache (optional)

  • 25 g Zartbitter Schokolade
  • 25 ml Sahne

Toppings

  • 250 ml Sahne
  • 1 Kaki / Sharonfrucht
  • 50 g Brombeeren (oder frische Maulbeeren)
  • 15 g Pistazien - gehackt
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 2 Feigen
  • Ein paar Minzblätter

Zubereitung

Baiser (Der Boden)
Kannst du auch gut einen Tag vorher zubereiten.

  • Backofen auf 120 °C Umluft vorheizen.
  • Eigelb vom Eiweiß trennen.
  • Zucker mit Stärke vermischen.
  • Eiweiß gemeinsam mit Salz mit einem Schneebesen steif schlagen bis der Eisschnee schön luftig und fest ist. Wichtig ist, dass du keine Schüssel aus Kunststoff nutzt. Nutze entweder Edelstahl oder Glas. Die Schüssel muss sauber und fettfrei sein. (In einer Kunststoffschale können sich Fettrückstände in Kratzern ablagern.)
  • Eischnee weiter schlagen und jetzt langsam, esslöffelweise die Zucker-Stärke-Mischung hinzufügen. Der Zucker muss sich komplett im Eischnee auflösen. Du kannst hierfür etwas von der Masse zwischen den Fingern zerreiben. Dann merkst du sofort, ob noch Zuckerkristalle vorhanden sind.
  • Jetzt Kardamom, Essig, Vanillearoma (oder Essenz) und Rosenwasser untermischen.
  • Zum Backen benötigst du 1 Backblech und Backpapier. Damit du in Ruhe die Pavlovas auf dem Blech formen kannst, fixiere das Backpapier mit einem kleinen Klecks Eischnee am Backblech.
  • Verteile die Masse auf 4 gleich große Kleckse auf dem Backpapier und forme mit einem Löffelrücken die Pavlovas rund mit einem kleinen "Krater".
  • Backe die Pavlovas nun für 1 Stunde im vorgeheizten Backofen.
  • Lasse die Pavlovas anschließend ca. 1 Stunde im geschlossenen Backofen abkühlen. Bitte öffne auf keinen Fall die Ofentür, da die Pavlovas dann Risse bekommen oder einfallen.
  • Hole die Pavlovas aus dem Ofen und lass sie dann komplett auskühlen.

Schoko Ganache (optional)

  • Löse die Schokolade über einem Wasserbad in der Sahne auf. Es entsteht eine herrlich cremige Schokoladensauce.

Topping

  • Schlage die Sahne steif. (Ohne Zucker, die Pavlova ist süß genug)
  • Toppe die Baiser-Böden mit der Sahne und garniere anschließend mit den Früchten, Pistazien und der Schoko-Ganache.

Notes

Dazu passt ein Tässchen Mokka.
*Rezept enthält Affiliate-Links.
Du hast das Rezept ausprobiert?Folge @Bistrobadia.de oder tagge dein Bild mit #bistrobadia