Avocado-Toast mit Za’ataröl

Avocado Toast Za'ataröl

Seit dem Guacamole-Song habe ich ein gespaltenes Verhältnis zur Avocado. Jedes Mal, wenn ich an die köstliche Frucht denke, höre ich diesen blöden Song in meinen Ohren. Es ist zum Verrücktwerden! „Peel the Avocado – peeeeel the … Guac-amole…“ AAAAAH!

Nichts desto trotz lass ich mir mein schnelles und gesundes Frühstück nicht verderben! Dafür ist die Kombi aus frisch getoastetem, knusprigen Toast und der cremigen Avocado einfach zu gut. Und wenn dann auch noch das Topping mit dem Za’ataröl drüber gedrisselt wird… „Guac-amole Guac Guac-amole“. Du weißt nicht, von welchem Song ich rede? Okay, dann guck – aber sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitte tu es dir NICHT an!

Noch da? Okay, dann wünsche ich dir mal ein schönes Wochenende in der Klapse – und natürlich GUTEN APPETIT 😅

Rezept für Avocado-Toast mit Za’ataröl

Zutaten:

  • 4 Toastscheiben
  • 1/2 Avocado
  • 1 EL Za’atar
  • 2 EL Olivenöl
  • Salzflocken

Zubereitung:

  1. Vermenge das Za’atar mit dem Olivenöl und lass es 10 Minuten ziehen.
  2. Fruchtfleisch aus der Schale kratzen und mit der Gabel zu einer Creme zerdrücken.
  3. Toast im Toaster knusprig toasten.
  4. Creme auf dem Toast verstreichen und Za’ataröl drüber geben.
  5. Mit Salzflocken abschmecken. (Alternativ geht natürlich auch normales Salz)

Dazu passt perfekt ein Frühstücksei mit Za’ataröl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*